EFO-Institut - Frankfurt - Wingwave und NLP

Energie-Fluss-Optimierung - Grundlagen

Energiefluss

Energie muss fließen, um eine Kraft auszuüben

  • Alles ist Energie
  • Die Energie-Fluss-Optimierung geht von der – mittlerweile auch in den westlichen Naturwissenschaften etablierten – Annahme aus, dass letztendlich alles Energie ist. In der traditionellen chinesischen Sichtweise ist Stoffliches eigentlich gar nicht bekannt, sondern lediglich ein Energiezustand, der als Körper in Erscheinung tritt. Unsere Gedanken und Gefühle, unsere Beziehungen zu anderen, unsere Körper, unser Haus, Auto und Geld - einfach alles ist Energie, bzw. hat ein Energiefeld.
  • Das Energiefeld des Menschen ist ein elektro-magnetisches, das in unterschiedlichen Schichten aufgebaut ist. In diesen sind Informationen & Programme gespeichert, die permanent unser Leben steuern. Beispiele für die direkte Wahrnehmung dieses Energiefeldes im Alltag sind elektrostatische aufgeladenen Haare („fliegende Haare“) und schwache „elektrische Schläge“ bei Berührungen.Den meisten Menschen ist die Existenz des eigenen Energiefeldes nicht bewusst – und schon gar nicht, welche Programme und Informationen darin gespeichert sind. Ein ausschließlich auf bewusster Ebene arbeitendes Coaching kann hier also nichts bewirken. Panikattacken, Redeangst, Angst bei Vorträgen und andere Ängste sind auch nur selten logisch begründet, vielmehr liegen oft unterbewusste Auslöser vor, die es aufzuspüren gilt.
  • Für gezielte Arbeit am Energiefeld benötigen wir das zu bearbeitende Feld (Klientenenergiefeld) und eine Arbeitsenergie, die durchleuchtet, klärt und ggf. verändert. Diese Arbeitsenergie wird im Coaching üblicherweise durch menschliche Energie dargestellt: in Gesprächen wird auf bewusster Ebene gearbeitet und mit Hilfe bestimmter Methoden aus NLP, Wingwave, Reiki, u.s.w. auf unbewusster.Bei EFO nutzen wir gezielt kosmische Energien, d.h. wir arbeiten mit ausgewählten Frequenzen aus dem Universum. Das hat den entscheidenden Vorteil, dass wir mit den stärksten Kräften überhaupt arbeiten. Diese Strahlungen beeinflussen uns sowieso permanent - die Frage ist nur, ob hinderlich oder förderlich. Mit EFO ist es nun möglich, diese Kräfte ganz gezielt zum Wohle des Klienten einzusetzen. Ein Beispiel für die Kraft kosmischer Strahlung sind Ebbe und Flut, die durch die Anziehungskraft des Mondes gesteuert werden. Auf der Erde werden also riesige Wassermassen also durch einen anderen Himmelskörper bewegt. Wie wird dann erst der Mensch – unbewusst! - davon bewegt, der zu gut 70% aus Wasser besteht?
  • Der Mensch steht in ständigem energetischen Austausch mit seiner Umgebung. Das Energiefeld des Menschen wirkt permanent auf seine Umgebung – und das Energiefeld der Umgebung wirkt permanent auf den Menschen. Deshalb bearbeitet das EFO-Institut das menschliche Energiefeld und das der häuslichen und ggf. auch beruflichen/geschäftlichen Umgebung. Beide Felder werden optimal aufeinander abgestimmt, so dass Veränderungen optimal und dauerhaft wirken.