Redeangst Test

Leide ich unter Redeangst?

Leiden Sie unter folgenden Symptomen?

- Versuchen Sie Reden, Voträge oder Präsentationen auf jeden Fall zu vermeiden?

- Haben Sie im Vorfeld Ihrer Rede/Vortrag/Präsentation bereits negative, destruktive Gedanken, dass Sie sich blamieren?

- Haben Sie vor der Rede Angstgefühle oder verspüren eine hohe innere Anspannung?

- Haben Sie Probleme, sich im Vorfeld auf Ihre Rede und Ihren Vortrag zu konzentrieren?

- Tendieren Sie dazu, sich mit Alkohol oder Beruhigungstabletten zu entspannen?

- Neigen Sie zu Perfektion und stehen unter großem Druck, dass die Rede ein Erfolg wird?

- Haben Sie während Ihrer Rede eine Denkblockade bzw. das Problem sich konzentrieren zu können?

- Haben bzw. hatten Sie bei der Rede körperliche Symtome wie z.B. Kopfschmerzen, Müdigkeit, Zittern, Schwindelgefühle, weiche Knie?

- Hatten Sie schon einen Black-Out, wo plötzlich alles weg war und Sie nichts mehr sagen konnten?

---------------------------------------------------------------------------------------


Wenn Sie bei diesen Fragen überwiegend zustimmen, dann ist es höchste Zeit, etwas gegen die Redeangst zu unternehmen, da Sie den Bereich des leichten Lampenfiebers bereits verlassen haben.

Es gibt nun mehrere Möglichkeiten darauf zu reagieren, je nachdem wieviel Zeit Ihnen bleibt und wieviel es Ihnen wert ist, das Problem zu beseitigen.

mögliche Maßnahmen gegen Redeangst

Je nach der Schwere der Beeinträchtigung bzw. der intensität Ihrer Redeangst sind folgende Maßnahmen möglich:

Sie können auf das alte Hausmittel setzen und üben, üben , üben, bis Sie Ihre Rede im Schlaf beherrschen und somit Selbstsicherheit erlangen, um die Rede durchführen zu können

Sie können es mit Yoga versuchen.
Tiefenentspannung und körperlicher Betätigung, um so in ein seelisch, körperliches Gleichgewicht zu kommen, das Sie ruhiger macht, um sicherer reden zu können.

Sie können einen Psychotherapeuthen aufsuchen und Ihre Angst vorm Reden analysieren lassen, um dann bestimmte Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

Angefangen mit der klassischen Psychotherapie gibt es Hypnose Verfahren, Konfrontationstherapie, mentales Training und diverse neuere Methoden, von denen WINGWAVE® sehr erfolgreich eingesetzt werden konnte.

Bei Wingwave® muss man nicht mehr akribisch analysieren, wo, wie und wann alles begann mit Deiner Angst, sondern man muss nur den Auslöser identifizieren, der Sie jedesmal wieder erneut erwischt und bis zur Handlungsunfähigkeit treibt.
Was nutzt es Ihnen, wenn Sie wissen, wo in der Kindheit, Ihrer Ausbildung etc. eventuell eine traumatische Erfahrung lag. Sie wollen einfach keine neues Ereignis von Redeangst mehr erleben.

Mittlerweile gibt es aber auch noch schnellere und effizientere Methoden, Ängsten zu begegnen. Wir leben in einer immer schneller werdenden Zeit und genau so gibt es auch schnellere Methoden, die Ihnen helfen, ohne dass Sie wissen müssen, wieso und warum Sie an diesem Punkt im Leben stehen.
Es ist möglich, diese Mangelgedanken, die Sie geißeln einfach aufzulösen.

kostenfreien Telefon-Termin buchen